03.08.2020 09:32 |

CARINTHIja2020

100 Jahre Volksabstimmung: In Stein gemeißelt Kopieren

Mit 10 Bildhauerinnen und Bildhauern aus Kärnten und Slowenien gastiert das [kunstwerk] krastal beim Symposion in Bergstein.

Vor 100 Jahren, am 10. Oktober 1920, kam es in Kärnten zur Volksabstimmung. Diesem Jubiläum wird heuer in offiziellen Feiern des Landes, in einer Mobilen Ausstellung - bis 2. August auf der Kaiser-Franz-Josefs-Höhe, dann in Feldkirchen und in den weiteren Bezirksstädten - und in 89 Projekten aus Kunst, Brauchtum, Wissenschaft, Bildung gedacht.

Eines dieser Projekte ist ein Bildhauersymposion: Das [kunstwerk] krastal gastiert mit zehn Bildhauerinnen und Bildhauern aus Kärnten und Slowenien auf dem Gelände der Firma Modre in Bergstein nördlich von Völkermarkt. Mitten im Steinbruch können Interessierte mit den Künstlern in Dialog treten und das Entstehen der Werke beobachten. Einblicke gewähren gern: Romana Egartner, Jure Markota, Catrin Bolt, Niclas Anatol, Bojana Križanec, Dušan Kirbiš, Ana Žerjal, Lenart Kirbiš, Wolfgang Wohlfahrt und Helmut Machhammer.

An den Freitagabenden stehen Führungen auf dem Programm: 31. Juli, 7., 14. und 21. August, jeweils ab 19 Uhr. Nach der Ausstellungseröffnung sorgen Gespräche mit den Bildhauern auch am 28. August ab 19 Uhr für eine Erweiterung der Wahrnehmung.

Die Skulpturen werden am 22. August (19 Uhr) beim Schlussfest präsentiert. Dazu gibt es „Musik aus allen Himmelsrichtungen“ mit Heidelinde Gratzl (Akkordeon), mit dem Loibacher Musiker-Ehepaar Tatjana und Gregor Kovačič und Gästen.

Zu all diesen Terminen laden das [kunstwerk] krastal und CARINTHIja 2020 in den Steinbruch Modre in Bergstein 20 bei Mittertrixen. Die Skulpturen werden bis 2022 im Steinbruch ausgestellt.

Dem festen Material des Stein werden im Rundturm am Hauptplatz in Völkermarkt bis 1. August Klänge gegenübergestellt: Herbert Golser, Erika Inger, Wolfgang Wohlfahrt, Andres Klimbacher und Gäste lassen Sa, Mi, Fr, 9-12, und Mo, Di, Do ab 18 Uhr „Zukünftiges“ erklingen.

Bezahlte Anzeige

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 22. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.