30.07.2020 10:01 |

Unmut in Völkermarkt

Totalsperre der Draubrücke: Verkehrskollaps droht

Die sanierungsbedingte Totalsperre der Draubrücke in Völkermarkt könnte der Stadt ein Verkehrschaos bescheren. Schon jetzt häufen sich Beschwerden von Anrainern. Vertreter der Wirtschaft befürchten Geschäftseinbußen. Noch dazu soll demnächst auf der Packer Straße eine zweite Baustelle aufgemacht werden.

„Es ist schon befremdend, dass der Verkehrslandesrat die Bedenken der Wirtschaft vom Tisch wischt und an unkoordinierten Terminplanungen festhält“, wettert Stadtrat Gerald Grebenjak. Die Totalsperre der Draubrücke bedinge ja schon Umleitungen über die Brücken bei Tainach und Edling. Gleichzeitig, also noch im August, soll es zu Sanierungsarbeiten auf der Packer Straße kommen – und zwar vom östlichen Ortsende Völkermarkts bis St. Agnes.

Auf Nachfrage von Bürgermeister Markus Lakounigg in der Landesregierung sollen die Asphaltierungsarbeiten auf der B70 an einem Wochenende stattfinden. „Wir fragen uns, ob das unbedingt während der Totalsperre sein muss“, meint der Stadtchef.

Zitat Icon

Es ist klar spürbar, dass die Sperre hohe Einbußen bringen wird. Das war beim Mittwochmarkt bereits klar ersichtlich.

Markus Lakounigg, Bürgermeister

Im Büro von Landesrat Martin Guber heißt es dazu, der Termin sei noch nicht fixiert: „Wir warten erst die ersten Tage der Sperre ab.“ Auf den Ausweichrouten über Tainach und Edling droht unterdessen der Verkehrskollaps. Grebenjak: „Anrainer beschweren sich täglich bei der Polizei. Die Beamten werden deshalb während der Sperre ständig auf den Ausweichrouten präsent sein.“

Gerlinde Schager
Gerlinde Schager
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 13. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.