25.07.2020 11:00 |

Brisante Unterlagen:

Bank-Skandal wird nun zum Krimi

Nächster Paukenschlag im Skandal um die Mattersburg-Bank: Viel Staub wirbeln brisante Unterlagen auf, die Landeshauptmann Hans Peter Doskozil anonym zugespielt wurden. Demnach stand 2018 ein Unternehmen im Dunstkreis der Bank unter dem Verdacht der Geldwäsche. Ohne Folgen, bis jetzt ...

Doskozil zog sofort Konsequenzen daraus. Er kündigte eine Amtshaftungsklage an. Dabei beruft sich der SPÖ-Politiker auf die ihm zugespielten Dokumente. Aus den Unterlagen geht hervor, dass bei der Prüfung eines Unternehmens aus dem Bezirk Mattersburg durch das Finanzamt der Verdacht auf Geldwäsche aufgetaucht sei. Offenbar stand die Firma in engem Kontakt mit Commerzialbank und SV Mattersburg. „Der Chef, der im Aufsichtsrat der Bank saß und beim Fußballklub als namhafter Sponsor auftrat, hat die Geldwäsche dem Grunde nach zugegeben“, sagt Doskozil.

Ab 2013 bis 2018 sollen 424 fingierte Rechnungen über mehr als zehn Millionen € an erfundene Personen ausgestellt worden sein. Allem Anschein nach wurden etwa Adressaten willkürlich dem Telefonbuch entnommen. Zudem soll der Unternehmer Aufträge von Geschäftspartnern erhalten haben, die er als Persönlichkeiten des gesellschaftlichen Lebens und von parteipolitischem Rang bezeichnet habe. Der Akt einer Hausdurchsuchung sei offenbar nicht zur Kriminalpolizei gelangt. „Da hätten die Alarmglocken läuten müssen“, so Doskozil. Er ortet krasse Verfehlungen.

Karl Grammer, Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 21. September 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
9° / 17°
wolkig
9° / 17°
stark bewölkt
9° / 16°
wolkig
9° / 17°
wolkig
9° / 16°
wolkig