19.07.2020 15:00 |

Großeinsatz

Pick-up stürzte im Pongau 250 Meter weit ab

Ein mit zwei Insassen besetzter Pickup ist Sonntagfrüh auf einem Güterweg in der Gemeinde Großarl im Pongau über ein steiles Gelände rund 250 Meter abgestürzt. Der Wagen überschlug sich dabei mehrmals und die beiden Insassen wurden aus dem Fahrzeug geschleudert. Die Schwerverletzten wurden unter schwierigsten Bedingungen geborgen und in das Spital gebracht, berichtete die Polizei.

Der 34-Jährige lenkte seinen Pickup von der Aualm kommend über den Güterweg Rattersberg. Nach rund 500 Metern Fahrt kam der Lenker in einer Seehöhe von rund 1.770 Metern mit dem Fahrzeug in einer Linkskurve aus noch unbekannter Ursache rechts vom Güterweg ab und stürzte über steiles Gelände rund 250 Meter ab.

Der Mann kontaktierte mit seinem Handy Angehörige und diese verständigten die Einsatzkräfte. Zur Bergung des Lenkers und seines 49-Jährigen Beifahrers im äußerst steilen, morastigen und unwegsamen Gelände rückten 36 Mann der Freiwilligen Feuerwehr Großarl, 16 Mann der Bergrettung Großarl, zehn Einsatzkräfte des Roten Kreuzes, ein praktischer Arzt sowie zwei Polizisten aus. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 30. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.