30.06.2020 16:45 |

Kein Eis in Klagenfurt

KAC muss bis August noch in Villach trainieren

Was das Eis in der Stadthalle betrifft, ist die Draustadt Klagenfurt einen Schritt voraus. In Villach gibt es bereits ab 6. Juli Eis, in Klagenfurt erst ab August. Nachwuchsspieler des KAC weichen daher in die Sportstätte ihres Erzrivalen aus, um so früh wie möglich Eiszeiten zu nutzen und optimal trainieren zu können.

Wegen der Corona-bedingten Absage der Eliteliga wurde auch in Klagenfurt das Eis abgetaut. In der Stadt des Rekordmeisters KAC gibt es zwei Eisflächen – in der Stadt- und der kleinen Puschnig-Halle. „Dass wir um diese Zeit keine Eisfläche anbieten, ist normal, weil die Betriebskosten hoch sind. Erst ab August ist es wieder soweit“, sagt Wolfgang Pack von der Messe.

Anders sieht es in der Draustadt aus: Am 6. Juli öffnet die Stadthalle. Villach beherbergt Eishockey-Camps aus ganz Österreich. „Wir hatten viele Anfragen, zehn Camps finden statt“, sagt Stadthallenchef Martin Kroissenbacher. So ist alles leichter zu finanzieren.

Der Klagenfurter Stadtrat Christian Scheider verlangt eine Änderung. „Der Vater eines KAC-Nachwuchsspielers hat mir erklärt, dass die Rotjacken mit seinem Sohn bald auch in Villach trainieren, weil sie dort früher Eisflächen haben. Das kann doch nicht sein. Camps könnten doch auch in Klagenfurt stattfinden. Der Kunsteisbahnausschuss ist für die Situation verantwortlich. Man muss sich den Herausforderungen stellen.“

In Villach rüstet man sich unterdessen für den Ansturm der Cracks und erweitert die Kabinentrakte. „Heuer ist Abstand vorgeschrieben, wir haben Markierungen angebracht“, sagt Kroissenbacher. „Das Duschen sollte man in der Halle vermeiden. Es gibt aber permanent Lockerungen. “

Christian Tragner
Christian Tragner
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 23. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)