29.06.2020 16:00 |

Kurios

Führerloses Auto von Steinmauer gestoppt

Auf der Katschbergstraße ereignete sich am Sonntag ein nicht alltäglicher Unfall, der aber glimpflich endete. Während der Lenker und seine Beifahrerin den Johanneswasserfall bewunderten, machte sich ihr in der Nähe abgestelltes Fahrzeug selbstständig. Eine Mauer verhinderte Schlimmeres.

Nach Polizei-Angaben dürfte der Lenker vergessen haben, die Handbremse entsprechend anzuziehen. So geriet das Auto ins Rollen, aber zum Glück endete die führerlose Fahrt in Richtung Untertauern bereits nach 50 Metern an einer Steinmauer. Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Obertauern rückten aus, um das Fahrzeug zu bergen.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 24. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)