Coup in Linz-Ebelsberg

Einschleichdiebin hatte minderjährigen Komplizen

Erst zehn Jahre alt könnte der Komplize einer Einschleichdiebin sein, die am Mittwoch in Linz-Ebelsberg in das Haus einer 66-Jährigen eindrang und dort Geld und Schmuck stahl.

Am 24. Juni 2020 um 13.40 Uhr zeigte eine 66-jährige Linzerin an, dass sie kurz davor eine Frau und einen kleinen Jungen aus ihrem Haus im Linzer Stadtteil Ebelsberg vertrieben habe und jetzt Bargeld und Schmuck fehle. Sie hatte ihre Haustüre und das Gartentor nicht versperrt. Als sie zur Toilette ging bemerkte sie, dass offensichtlich jemand die Türe, die dann einen Spalt offenstand, geöffnet hatte. Die Frau schaute vor das Haus und bemerkte die Unbekannte mit ihrem Buben, welche sie sofort ansprach.

„Bitte bitte Wasser für Sohn“
Diese sagte in ausländischem Akzent: „Bitte bitte Wasser für Sohn. Bitte haben Sie Wasser für Sohn.“ Daraufhin gab die Pensionistin den ungebetenen Gästen zu verstehen, dass sie das Grundstück verlassen sollten, was sie auch taten und Richtung Wambacher Straße weggingen. Nachdem die Hausbewohnerin nach ihren Wertsachen schaute, bemerkte sie, dass aus ihrer Geldbörse Bargeld und aus einer Nachttischlade im Schlafzimmer Schmuck fehlte.

Bub war etwa zehn Jahre alt
Die Unbekannte beschrieb sie als etwa 160cm groß mit brünetten Haaren und normaler Statur. Außerdem dürfte sie zwischen 30 und 40 Jahre alt sein. Der Bub war etwa 10 Jahre alt und 100cm groß mit kurzen brünetten Haaren. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Ebelsberg unter der Telefonnummer 059133 4582 in Verbindung zu setzen.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 14. Mai 2021
Wetter Symbol