Neues Zuhause

Schwan von Artgenosse verletzt: „Hansi“ gerettet

Mein lieber Schwan! Von einem eifersüchtigen und leider viel stärkeren Artgenossen attackiert, blühte einem schon in die Jahre gekommenen Wasservogel ein trauriger Lebensabend. Doch „Hansi“ wurde von einer Tierschützerin gerettet und zur Pfotenhilfe gebracht.

Der Schwan lag in Innerschwand am Ufer des Mondsees in Oberösterreich geschwächt und traurig auf der Seite, nachdem er beim Balzen den Kürzeren zog. Er weckte das Interesse einer Tierfreundin, die den „alten Herrn“ schon sehr lange beobachtet, gefüttert und ihm den Namen „Hansi“ gegeben hatte.

Er habe sicher 40 Jahre auf den Buckel, sei schon längere Zeit Witwer und auch voriges Jahr schon von einem anderen Tier angegriffen worden, weil er einem Nest zu nahe kam.

Jetzt darf er seinen Lebensabend auf den großzügigen Teichen des Tierschutzhofs Pfotenhilfe genießen, wo er sicher ist. „Die bei uns fix lebenden Damen haben ihn sofort freudig aufgenommen“, freut sich Hausherrin Johanna Stadler.

Florian Hitz, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 24. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)