Scharfe Brazzo-Kritik

Bayern-Wirbel trotz Sieg! Müller sorgt für Ärger

Die Bayern gewinnen das Spiel der Runde gegen Gladbach mit 2:1, können schon am Dienstag den 30. Meistertitel fixieren - und trotzdem gibt es Stunk! Grund: Eine umstrittene Aussage von Thomas Müller, die jetzt Sportdirektor Hasan Salihamidzic hart kritisierte.

Es war nach dem Pokalspiel gegen Frankfurt: Thomas Müller wurde von Journalisten zu einem möglichen Transfer von Leverkusen-Star Kai Havertz zu den Bayern befragt - und antwortete ungewöhnlich sauer darauf. „Ich habe leider keinen Einblick auf den Finanzbereich von Herrn Dreesen und den Sportdirektorenbereich“, wird Müller von der „Bild“-Zeitung zitiert. „Ich weiß jetzt nicht, was da geplant ist, welche Budgets da vergeben werden können in den aktuellen Zeiten. Es ist ja auch ein bisschen paradox, wenn man immer über Neuzugänge spricht und gleichzeitig Gehälter eingespart werden."

Stimmts? Fest steht in der Führungsetage des FC Bayern kam Müllers Aussage gar nicht gut an. „Der Thomas hat sich nach dem Pokalspiel - vielleicht, weil die Leistung nicht so gut war - mit der Aussage ein bisschen verdribbelt“, so Sportdirektor Hasan Salihamidzic vor dem Samstagsspiel gegen Gladbach gegenüber „Sky“. Und weiter: „Ich hab ihn danach darauf angesprochen und ihm gesagt, dass das vielleicht nicht so korrekt war.“

Eine überraschend deutliche Aussage für den sonst sehr diplomatischen Salihamidzic. Das zeigt: Die Müller-Kritik hat intern für mächtig Wirbel gesorgt. Die Haltung des Klubs sei es, dass man sich erst über Transfers äußere, wenn diese perfekt seien, so Salihamidzic weiter. „Das gilt nicht nur für uns alle Verantwortliche, sondern besonders für die Spieler. Daran sollten wir uns alle halten.“

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 07. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.