13.06.2020 13:07 |

3 Monate Virus-Pause

Flohmarkt auf Wiener Naschmarkt zurückgekehrt

Der beliebte Flohmarkt beim Wiener Naschmarkt hat am Samstag nach dreimonatiger Coronavirus-Pause erstmals wieder stattgefunden. Die Verkaufsplätze auf dem rund 7000 Quadratmeter großen Areal wurden von normalerweise bis zu 474 Ständen auf maximal 198 reduziert.

Rund 100 Standler hatten sich demnach am Vormittag bei sommerlichem Wetter auf dem Plateau über dem Wienfluss eingefunden. Die Besucher wurden durch Hinweisschilder und Mitarbeiter des Marktamts zur Einhaltung des Mindestabstands von einem Meter aufgefordert.

Polizei vor Ort
„Der Flohmarkt war gut besucht, Sicherheitsabstände wurden größtenteils eingehalten“, hieß es seitens des Marktamtes. Auch die Wiener Polizei unterstütze bei den Informationen und Kontrollen. Der stets gut besuchte Flohmarkt beim Naschmarkt findet regelmäßig an Samstagen bei der U-Bahn-Station Kettenbrückengasse statt.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 08. Juli 2020
Wetter Symbol
Wien Wetter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.