Linzer Hauptplatz:

Strahlenkranz und Weltkugel als neue Blickfänge

Im Jänner begann die Sanierung der Figurengruppe, die auf der Dreifaltigkeitssäule am Linzer Hauptplatz thront. Konservierung und Neuvergoldung sind abgeschlossen, gestern hob die Linzer Berufsfeuerwehr das Ensemble an seinen Platz. Das Gerüst wird abgebaut, erst Ende Juni werden alle Arbeiten abgeschlossen sein.

„Ich habe den Strahlenkranz vor Ort zusammenmontiert“, erklärt Thomas Ilming, Metallrestaurator aus NÖ. In seinen Händen liegt die Restaurierung und Neuvergoldung der Figurengruppe, die am Gipfel der Linzer Dreifaltigkeitssäule thront. Seit gestern sind Gottvater, Gottsohn und der Heilige Geist – die Taube im Strahlenkranz, der drei Meter Durchmesser hat – wieder aus Ilmings Werkstatt zurückgekehrt.

Erst Ende Juni fertig
Die Berufsfeuerwehr hob die Figurengruppe nach oben, heute wird Ilming noch nachvergolden. Eine der Figuren aus Kupferblech wiegt rund 100 Kilo. Die glänzende Weltkugel und der Kranz sind neue Blickfänge am Hauptplatz. Morgen beginnt der Abbau des Gerüsts, was bis 16. Juni dauert. Die Steinmetzarbeiten laufen noch weiter. Am Schluss kommt der Gärtner zum Zug, auch das Beet wird neu gestaltet. Die offizielle Eröffnung des up-cycelten Wahrzeichens ist Ende Juni geplant.

Elisabeth Rathenböck, Kronen Zeitung

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 14. Mai 2021
Wetter Symbol