03.06.2020 18:05 |

Irre Regeln in England

„Sex ist illegal, wenn man nicht zusammenwohnt“

Die Corona-Lockerungen, die die britische Regierung am 31. Mai bekannt gab, sorgen für Gelächter. Seit dem 1. Juni dürfen die Menschen zwar wieder ohne triftigen Grund vor die Tür und sich mit bis zu 6 Personen treffen - allerdings nur draußen! In geschlossenen Räumen, auch in privaten Haushalten, sind Treffen strengstens verboten, sofern es sich nicht um einen gemeinsamen Hausstand handelt.

Sex mit einer Person zu haben, mit der man nicht zusammenwohnt - auch wenn es sich um den Partner handelt - ist also illegal, wie viele britische Bürger in den sozialen Netzwerken anmerkten. „Fußballer dürfen wieder spielen, Kinder können wieder zur Schule gehen, Primark hat wieder offen, aber ich kann meinen Partner nach drei Monaten noch immer nicht besuchen?“, fragt sich eine Userin auf Twitter.

Pech also für alle, die nicht mit ihrem Partner zusammenwohnen oder gehofft hatten, dass die Lockerungen das ein oder andere Date ermöglichen könnten!

„Werden nicht Haushalte stürmen“
Ein Sprecher der britischen Regierung hat allerdings bereits angemerkt, dass die Polizei nicht irgendwelche Privathaushalte stürmen wird, nur weil ein nicht zusammenwohnendes Paar dort Sex hat. „Die Polizei wird tun, was sie seit Anfang der Maßnahmen gemacht haben“, zitiert „The Sun“ den Sprecher. „Sie werden gesunden Menschenverstand walten lassen, wenn sie mit der Öffentlichkeit interagieren und nur Bußgelder verhängen, wenn sie glauben, dass es der letzte Ausweg ist.“

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 10. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.