02.06.2020 09:41 |

„Lügen“ verbreitet

Kim und Kanye: 10-Mio.-Dollar-Klage für Bodyguard

Kim Kardashian and Kanye West drohen ihrem Ex-Bodyguard juristische Schläge an. Die Anwälte des Promi-Paares schickten einen Drohbrief an Steve Stanulis, der seinen ehemaligen Boss in einem Podcast als „launischsten und hilfsbedürftigsten Geizhals“ bezeichnet hatte. Die Reality-Schönheit und der Rapper wollen auf 10 Millionen Dollar Schadensersatz klagen, wenn Stanulis noch einmal „infame Lügen“ über West verbreitet. 

Hintergrund für den Ärger ist ein Schweigevertrag, den der Leibwächter 2016 unterschrieben hatte. 

Dessen Sprecher dementiert, dass Stanulis diesen gebrochen hat: „Mein Klient hat auf einem Podcast seinen neuen Film vermarktet, als er mit Informationen konfrontiert wurde, die eh schon im Umlauf sind. Die angedrohte Unterlassungsklage von Kim und Kanye war völlig unnötig.“

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 02. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.