01.06.2020 09:43 |

Raub in Innsbruck

Mädchen-Bande bedrohte Jugendliche mit Messer

Zwei 15-jährige Mädchen wurden am Samstag gegen 18 Uhr in Innsbruck von fünf Mädchen vor einem Haus im Innsbrucker Stadtteil Reichenau bedroht und beraubt, berichtete die Polizei. Zwei der Mädchen wurden verhaftet.

Die beiden Jugendlichen wurden von den fünf Mädchen, sie sind zwischen zwölf und 14 Jahre alt, an eine Hauswand gedrängt. Eines der Opfer wurde von einer der Angreiferinnen mit einem Messer bedroht, während die anderen Mädchen die Handtasche des Opfers durchsuchten, Airpods entwendeten und vom Opfer abließen. „Die Opfer wurden dabei massiv bedrängt sowie am Körper verletzt“, heißt es vonseiten der Kriminalpolizei.

Jugendliche von der Polizei ausgeforscht
Die fünf Jugendlichen wurden von der Polizei festgenommen, zwei 14-jährige Mädchen wurden auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Innsbruck in die Justizanstalt Innsbruck gebracht. „Sie zeigten sich bei der Einvernahme teilgeständig“, so die Ermittler.

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Freitag, 22. Oktober 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
6° / 14°
wolkig
6° / 14°
wolkig
5° / 11°
stark bewölkt
6° / 14°
wolkig
5° / 15°
heiter
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)