„Der hält ja nix aus“

Pokal zerbricht beim Feiern - Salzburg wie Real

Kleines Missgeschick nach dem Cupfinale zwischen FC Red Bull Salzburg und Austria Lustenau: Die begehrte Trophäe zerbrach beim Feiern. 

Neun Jahre ist es her. Da ließ Real-Madrid-Verteidiger Sergio Ramos nach dem Finalsieg über den FC Barcelona am 20. April 2011 die Trophäe aus dem Bus auf die Straße fallen. Jetzt „schaffte“ FC Red Bull Salzburg etwas ähnliches. 

Nach dem furiosen 5:0-Sieg der Bullen über Lustenau wollte man mit dem begehrten Gegenstand feiern. Doch der zebrach. oder anders gesagt: Ein Stück von der Trophäe brach ab. Salzburgs Sportdirektor Christoph Freund meinte nach dem Vorfall mit dem Pokal Krone-Redakteur Christoph Nister gegenüber: „Der hält ja nichts aus“.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 05. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.