Mit Probeführerschein:

Drogenlenker raste mit 175 km/h Zivilstreife davon

Mit Probeführerschein und im Drogenrausch raste ein 20-Jähriger in Brauanau mit 175 km/h der Zivilstreife davon. Nun ist er seinen Schein los.

Ein 20-Jähriger Probeführerscheinbesitzer aus dem Bezirk Braunau fuhr am 27. Mai 2020 gegen 10.50 Uhr mit seinem Motorrad auf der der B148 aus Richtung Altheim kommend in Richtung Braunau am Inn. Dabei überholte er im Gemeindegebiet von Braunau am Inn mit weit überhöhter Geschwindigkeit eine Zivilstreife der Landesverkehrsabteilung. Bei der anschließenden Nachfahrt stellten die Polizisten eine Geschwindigkeit von 175 km/h bei erlaubten 100 km/h fest.

Eindeutige Symptome
Der Motorradlenker wurde angehalten und wegen eindeutiger Symptome zu einem Suchtgift-Schnelltest aufgefordert. Dieser verlief positiv, ein Arzt attestierte Fahruntauglichkeit. Dem 20-Jährigen wurde der Führerschein vorläufig abgenommen.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 11. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.