02.06.2020 13:47 |

Schon gewusst?

Weichseln können das Risiko für Gicht reduzieren

Ob im Kuchen, im Joghurt oder pur mit Schlagobers - alle lieben Sauerkirschen! Kein Wunder, die roten Früchtchen wecken Kindheitserinnerungen und sind obendrein auch noch äußerst gesund. 

Bald haben Sauerkirschen, oder Weichseln, wie wir sie in Österreich nennen, endlich Saison. Dann werden die roten Früchte geerntet und landen bei vielen regelmäßig auf dem Speiseplan. Dass Weichseln aber nicht nur gut schmecken, sondern auch sehr gesund sind und sogar vorbeugend gegen Krankheiten helfen können, wissen viele nicht. Lesen Sie alles Wichtige rund um die Sauerkirsche!

Sauerkirschen - Rote Powerfrüchte

Die schöne rote Farbe haben Weichseln den enthaltenen Anthozyanen zu verdanken. Dabei handelt es sich um einen rot-violetten Pflanzenstoff, der in der Lage ist, bestimmte Enzyme, die Beschwerden und Schmerzen verursachen, zu hemmen. Das ist vor allem beim Sport von Vorteil, da es das Verletzungsrisiko minimiert, gleichzeitig die Muskelregeneration fördert. Die entzündungshemmende Wirkung spielt auch bei der Prävention von Arthrose eine wichtige Rolle.

Sauerkirschen enthalten außerdem natürliches Melatonin (Schlafhormon) und tragen somit zur Verbesserung des Schlafes bei. Durch besseren Schlaf reduziert sich oxidativer Stress, was wiederum das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen senkt. Die Sauerkirsche ist also ein echtes Wundermittel!

Sauerkirschen gegen Gicht

Besonders betonenswert ist aber die Wirkung von Sauerkirschen bei der Behandlung von Gicht. Gicht ist eine Stoffwechselstörung, die zu schmerzhaften Entzündungen in den Gelenken führt. Meist äußerst sich das in Form von Schwellungen und Rötungen, vor allem an Fingern und Zehen. In späteren Stadien kann Gicht sogar zu Nieren- und Leberschäden führen. Gicht ist in den meisten Fällen angeboren oder tritt in Kombination mit einem ungesunden Lebensstil auf. 

Bei Gicht hilft in erster Linie nur eine Umstellung der Gewohnheiten. Es gilt, Fructose, Alkohol, bestimmte Fleisch- und Fischsorten zu meiden und stattdessen lieber auf gesunde Alternativen zurückzugreifen. Hier kommt die Sauerkirsche ins Spiel: Dank der entzündungshemmenden Wirkung werden Sauerkirschen in der Gichttherapie eingesetzt und können helfen, Beschwerden zu lindern. Zahlreiche wissenschaftliche Studien können diesen Aspekt untermauern: So hat sich zum Beispiel erwiesen, dass die Früchte den Harnsäurewert, sowie die Produktion von Harnsäure reduzieren können. Des Weiteren unterstützen Sauerkirschen die Nierentätigkeit und fördern somit das Ausscheiden von Harnsäure. All diese Faktoren senken das Risiko für eine Gichterkrankung.

In diesem Fall nimmt man Sauerkirschen am besten in Form von Kapseln oder Konzentrat zu sich, da dieses schneller vom Körper aufgenommen werden kann. Das familiengeführte Unternehmen Cellavent-Healthcare mit Sitz in Düsseldorf beschäftigt sich seit einiger Zeit mit der Wirkung von Sauerkirschen bei bestimmten Stoffwechselerkrankungen. So hat sie eine Produktlinie entwickelt, welche effektiv bei der Prävention, aber auch bei der Linderung von durch Gicht bedingten Schmerzen helfen kann. Cherry Plus gilt als Nummer 1 in der Apotheke und ist das meistverkaufte Sauerkirsch-Produkt in Deutschland. Und das nicht ohne Grund.

So hilft Cherry Plus

Cherry Plus zeichnet sich vor allem durch die hohe Konzentration an Kirschen aus. Jede Flasche Cherry Plus wird aus über 1.450 Montmorency-Sauerkirschen gewonnen. Die Kapseln wiederum enthalten hochkonzentriertes Sauerkirsch-Pulver im Verhältnis 50:1 und sind frei von jeglichen Streckmitteln, Maltodextrin und Magnesiumsalzen. Somit gehen die gesunden Inhaltsstoffe schnell ins Blut und können direkt vom Körper aufgenommen werden. Durch den natürlichen und fruchtigen Kirsch-Geschmack fällt auch die Einnahme nicht schwer. Je nach individuellen Bedürfnissen können Sie zwischen Kapseln und Konzentrat wählen. Beide Produkte haben sich bei der Prävention von Gicht und anderen Beschwerden bewährt.

Sie finden die Produkte auf Amazon oder direkt im Cellavent-Onlineshop

Cherry Plus Kapseln von Cellavent

Cherry Plus Konzentrat von Cellavent

Dieser Artikel entstand in redaktioneller Unabhängigkeit. Als Partner konnten wir Cellavent gewinnen, der uns Testprodukte zur Verfügung gestellt hat.

 Promotion
Promotion
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 14. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.