23.05.2020 06:00 |

Urlaub ohne Grenzen

Junger Kärntner liefert Freiheit zum Mieten

Freiheit und Natur fließen Vinzenz Eder aus Gallizien durch die Venen. Mit „myvanture“ bringt er den Campingspirit in die Moderne.

Die Idee kam Vinzenz Eder im Laufe eines Urlaubs in Portugal; „Jeden Tag sind wir von einem Hotel zum nächsten gefahren und nie richtig zur Ruhe gekommen.“ Da entstand das Mietservice für VW-Campingsbusse.

Denn in Österreich sind die Bullys zwar beliebt, vermietet werden sie aber kaum. Für viele Privatpersonen sind sie oft schlichtweg zu teuer. „Meine Generation will nicht jahrzehntelang sparen, sondern das Freiheitsgefühl sofort erleben“, so Eder.

Selbst ist er in einer Campingfamilie groß geworden und will den Spirit an andere weitergeben und gerade in Krisenzeiten ein flexibles Urlaubsmodell fernab von Massentourismus liefern.

Komfortabel ist es in den VW-Bussen entgegen vieler Zweifel auf jeden Fall. Platz für vier Personen, Kochstelle, Campingmöbel und vieles mehr sind mit dabei. Auf Anfrage können auch Kindersitze oder sogar Tauchkurse vermittelt werden. „Wichtig ist, das Gesamtpaket zu bieten. Wir arbeiten mit regionalen Anbietern“, erklärt Eder. Auch Hunde dürfen mitfahren.

Deswegen bietet „myvanture“ neben den Miet-Bullys auch Reiserouten, Pakete und ein eigenes Online-Magazin rund um das Vanlife. So ganz nebenbei ist Eder nämlich bei der Bergrettung, wandert gerne und nutzt jede Minute, um Tipps für seine Kunden zu sammeln. Zu holen gibt es die Bullys in Klagenfurt und Wien. Weitere Stationen sind geplant.

Elisabeth Nachbar
Elisabeth Nachbar
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 28. Mai 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.