Tritt gegen Knie

Warnschild ignoriert: Wanderin von Kuh attackiert

Diese Wanderung endete schmerzhaft! Eine 66-jährige Oberösterreicherin ging mit zwei Freundinnen und einem Dackel durch eine eingezäunte Weide im Bereich der Hohen Dirn in Reichraming. Die Frauen ignorierten das Warnschild, wollten an 13 Kühen vorbei. Plötzlich trat eine Kuh gegen das Bein der Frau, verletzte sie schwer.

Ein Warnschild und ein Zaun hielten drei Freundinnen und einen Dackel am Feiertag nicht davon ab, in Reichraming durch eine Weide, auf der 13 Kühe grasten, zu wandern. Das Trio und der Hund waren im Bereich der Hohen Dirn unterwegs, standen noch ganz am Anfang ihrer Tour.

Als sie gegen 13.30 Uhr an den Tieren vorbeigingen, passte das einer der Kühe wohl gar nicht. Das Tier trat gegen das linke Bein der 66-Jährigen aus Dietach, verletzte sie im Bereich des Oberschenkels und des Knies schwer. Die Frau wurde nach der Erstversorgung mit dem Rettungshubschrauber „Martin 3“ ins Spital nach Steyr geflogen.

OGH stellte Teilschuld fest
Im Rechtsstreit nach einer tödlichen Kuhattacke im Tiroler Pinnistal im Jahr 2014 bestätigte der OGH vor zwei Wochen die Teilschuld von Landwirt und Hundehalterin. Deshalb preschte das Land Oberösterreich vor wenigen Tagen mit einer Rundumversicherung für die Almbetreiber vor. Bis zu 2,5 Millionen Euro Haftschutz pro Fall werden von der OÖ Versicherung übernommen.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 01. Juni 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.