21.05.2020 12:23 |

„Aktion Haarschnitt“

Gegner von Corona-Regeln protestierten mit Frisur

Gegner der Corona-Maßnahmen in den USA haben in Michigan mit einer „Aktion Haarschnitt“ demonstriert. Unter freiem Himmel ließen sich Hunderte Menschen eine neue Frisur verpassen - die Vorsichtsmaßnahmen, die gegen die Ausbreitung der neuartigen Lungenkrankheit getroffen wurden, waren dabei allerdings sehr bedenklich. 

Zwar wurden die Friseurstühle nach jedem Haarschnitt desinfiziert, doch viele trugen keine Atemschutzmasken und wahrten keinen Abstand zu anderen Demonstranten.

Demonstrant hofft auf neuen Job mit neuer Frisur
„Wir sind hier, um unsere Freiheiten zurück zu bekommen. Sie sagen uns, dass wir uns nicht einmal die Haare schneiden lassen können. Unsere menschlichen Grundbedürfnisse sind illegal. Ich werde nach einem Job suchen: Wie bekomme ich damit einen Job?“, erklärte ein Teilnehmer der Demo mit Hinweis auf seine struppige Frisur.

Der Haarschnitt-Protest wurde von örtlichen konservativen Gruppen organisiert. Auslöser der Aktion ist der Fall eines Friseurs, der seine Lizenz verloren hatte, weil er unter Verstoß gegen die Corona-Auflagen
seinen Laden offen gehalten hatte.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 28. Mai 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.