21.05.2020 09:02 |

Aus dem Gemeinderat

Gutschein-Aktion als Turbo für Ferlach

Statt schnellem Passspiel und gekonnten Toren drehte sich am Parkett der Ballspielhalle Ferlach am Montag alles um die Stadtpolitik. Inhaltlich kamen die Mandatare am Thema Corona vorerst noch nicht vorbei. Neben den negativen Auswirkungen auf die Gemeindefinanzen will die Stadt die lokalen Unternehmer nach Villacher Beispiel mit einer Gutschein-Aktion unterstützen.

In ihren Berichten haben Bürgermeister Ingo Appé und Vizebürgermeister Christian Gamsler dargelegt, wie die Stadt von der Corona-Krise getroffen wurde. So ist die Zahl der Arbeitslosen im März 2020 auf 429 Personen angestiegen. Im Vorjahr waren es hingegen 294 Ferlacher. Dazu wird die Stadt mit starken finanziellen Einbußen zu rechnen haben. Die Ertragsanteile im Juni werden um 33,5 Prozent einbrechen, im Mai waren es bereits 14,7 Prozent weniger.

Dennoch will man der heimischen Wirtschaft unter die Arme greifen. „Nach dem Vorbild Villachs werden wir eine Gutschein-Aktion starten“, erklärte Appé . Ferlach-Gutscheine um 10 Euro können dann um acht Euro erworben werden. „Es werden 20.000 Euro zur Verfügung gestellt. Dadurch erhoffen wir uns eine Investition von 100.000 Euro für die Betriebe“, so der Stadtchef. 25 Unternehmen beteiligen sich bei der Aktion. Interessierte Betriebe können sich noch im Rathaus melden. Die Gutscheine sollen ab 1. Juni erhältlich sein.

Die Corona-Krise hat die Pläne für den Bau der Eishalle und des Hotels verzögert. Geschafft wurde eine Einigung mit dem Eislaufverein – betreffend der Nutzung der Halle.

Katrin Fister
Katrin Fister
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 27. Mai 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.