20.05.2020 14:13 |

Intensive Ermittlungen

Kiloweise Drogen verkauft: Drogenring zerschlagen

Bereits im Jänner 2020 gelang es dem Landeskriminalamt, Ermittlungsbereich Suchtmittelkriminalität, einen Suchtgiftring zu zerschlagen. Dabei konnte auch ein fingierter Raubüberfall auf ein Wettlokal im September 2019 geklärt werden.

Ein jahr lang haben die Beamten des Landeskriminalamtes intensiv ermittelt - nun ist die Zerschlagung einer kriminellen Vereinigung, welche ihren lebensunterhalt vorwiegend aus Einnahmen aus dem organisierten Schutgifthandel bestritt, gelungen! Unter dem Namen „Operation Angel“ fanden im Jänner 2020 mehrere Zugriffsaktionen in Klagenfurt, Villach, Krumpendorf und Völkermarkt.

Dabei konnten sieben führende Straftäter dieser Gruppe von Beamten des Landeskriminalamtes sowie der Bezirkskommanden Klagenfurt-Land und Villach-Land und des Einsatzkommandos EKO-Cobra festgenommen werden. Unter anderem wurden je ein halbes Kilo Heroin und Kokain, Cannabisprodukte und Bargeld sichergestellt.

Sieben Kilo Heroin, ein Kilo Kokain
Dem Drogenring wird der Handel mit mindestens sieben Kilo Heroin im Straßenverkaufswert von rund 350.000 Euro und zumindest ein Kilo Kokain im Straßenverkaufswert von circa 60.000 Euro in ganz Kärnten vorgeworfen. Vorwiegend wurden die Suchtmittel in den Ballungszentren Klagenfurt und Villach, aber auch in der Steiermark verkauft. Der Gruppierung gehörten neben Subdealern und Straßenläufern auch Transporteure an, die die Drogen vorrangig aus Slowenien einschmuggelten.

Raub auf Wettbüro geklärt
Die Ermittlungen führten weiters zur Klärung eines fingierten Raubüberfalles auf ein Wettbüro in Klagenfurt im September 2019. Die 25 Jahre alte Haupttäterin war damals beim Wettbüro angestellt und schmiedete mit ihrem bereits in Haft befindlichen Lebensgefährten (31) den Plan, sich am Arbeitsplatz überfallen zu lassen. Das erbeutete Geld teilten sich Auftraggeberin und vermeintlicher Räuber - ein slowenischer Staatsbürger (32).

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 29. Mai 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.