19.05.2020 17:20 |

Auf Tiroler Alm

Sieben tote Schafe gefunden: Wolf-Attacke möglich

Nachdem sich zuletzt sowohl in Osttirol als auch im Zillertal der Verdacht auf herumstreunende Wölfe erhärtete, wurden nun in Serfaus in Landeck sieben tote Schafe aufgefunden - auch sie könnten einem „großen Beutegreifer“ zum Opfer gefallen sein. Tierhalter werden aufgerufen, verstärkt nach ihren Schafen und Ziegen zu sehen.

Im Gemeindegebiet von Serfaus im Tiroler Oberland wurden drei Schafe, die sich bereits auf der Alm befunden hatten, tot aufgefunden. Zwei Tiere wurden vom Amtstierarzt vor Ort begutachtet. „Aufgrund des Rissbildes ist ein Wolf als Verursacher nicht auszuschließen“, sagt Martin Janovsky, Experte des Landes für große Beutegreifer.

Zur weiteren Abklärung wurden von den beiden Schafen Tupferproben für eine DNA-Analyse genommen. Diese werden an das Forschungsinstitut für Wildtierkunde und Ökologie nach Wien geschickt. 

Wie das Land am Dienstag mitteilte, wurden im selben Gebiet außerdem vier weitere tote Schafe aufgefunden. Die Kadaver sollen am Mittwoch begutachtet werden.

Mehrere Meldungen, aber keine Bilder
Im Februar und März des heurigen Jahres wurden zwei Rehe im Gemeindegebiet von Fiss nachweislich von einem Wolf gerissen. Auch bei einem Rehriss im November des Vorjahres wurde genetisch ein Wolf nachgewiesen. Aktuelles Bildmaterial von Sichtungen oder Spuren liegen der Behörde jedoch nicht vor.

Finanzielle Entschädigung
Der beim Land Tirol für Herdenschutz zuständige Josef Gitterle empfiehlt den Tierhaltern am Sonnenplateau vorerst, verstärkt nach ihren Tieren zu schauen und Auffälligkeiten zu melden. Für Nutztiere, die von einem großen Beutegreifer gerissen wurden, gibt es eine finanzielle Entschädigung.

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 26. Mai 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
10° / 19°
einzelne Regenschauer
8° / 20°
wolkig
7° / 15°
einzelne Regenschauer
8° / 21°
wolkig
8° / 21°
heiter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.