17.05.2020 13:55 |

Rede für Absolventen

Bei Highschool-Feier: Obama stichelt gegen Trump

Mit einem Starauflauf rund um zahlreiche bekannte Musiker, Basketballspieler LeBron James und Ex-US-Präsident Barack Obama haben Highschool-Schüler in den USA virtuell ihren Abschluss gefeiert. Die rund einstündige Feier wurde im TV und im Netz übertragen. In seiner Rede an die Absolventen kritisierte Obama auch seinen Nachfolger, US-Präsident Donald Trump, und dessen Vorgehen in der Corona-Krise.

Wegen der Corona-Pandemie sind die traditionellen Abschlussfeiern an den Schulen abgesagt worden. Basketball-Star LeBron James organisierte mit seiner Stiftung und Schulabsolventen aus allen Teilen der USA die virtuelle Abschlussfeier.

Auch Musiker wie Dua Lipa, H.E.R. und die Jonas Brothers machten bei dem Special „Graduate Together: America Honours the High School Class of 2020“ mit.

„Macht nicht das, was bequem und einfach ist“
Als prominentester Gastredner schaltete sich Barack Obama per Live-Ansprache dazu. Dies sei eine schwierige Zeit, aber auch eine einmalige Chance für junge Menschen, die Welt zu verändern, sagte der frühere US-Präsident. „Man muss tun, was man für richtig hält, und nicht nur das, was bequem ist. Immer nur zu tun, was sich gut anfühlt, was einfach ist - so denken kleine Kinder.“

So gäbe es aber „leider viele sogenannte Erwachsene mit tollen Titeln und wichtigen Ämtern“, die immer noch so denken würden. „Das ist der Grund, warum wir in so einem Schlamassel stecken“, kann sich Obama einen Seitenhieb gegen seinen Nachfolger Donald Trump nicht verkneifen. Der frühere US-Präsident kritisiert schon seit Längerem das Krisenmanagement in den vom Coronavirus stark betroffenen USA.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 29. Oktober 2020
Wetter Symbol