15.05.2020 20:28 |

Zuwachs um 85 Prozent

Arbeitslosigkeit bei Künstlern stark gestiegen

Die Arbeitslosigkeit in Kunst und Kultur ist im April laut Zahlen des Arbeitsmarktservice (AMS) stark gestiegen. Im Bereich „Kunst, Unterhaltung und Erholung“ waren 8897 Personen ohne Job (vorgemerkte Arbeitslose und Schulungsteilnehmer zusammen), das waren um 85,5 Prozent mehr als vor einem Jahr.

In der Unterkategorie „kreative, künstlerische und unterhaltende Tätigkeiten“ stieg die Arbeitslosigkeit um 61,8 Prozent, 1927 Personen waren hier Ende April auf Jobsuche. Und in der Unterkategorie „Museen, Bibliotheken, Archive, botanische und zoologische Gärten“ gab es im April im Vorjahresvergleich sogar um 103,5 Prozent mehr Arbeitslose, ihre Anzahl hat sich mehr als verdoppelt auf 932 Personen.

Vieles neu in der Kultur
Der Freitag hat nach längerem Stillstand viel Neues im österreichischen Kulturleben gebracht. Nach dem Rücktritt von Staatssekretärin Ulrike Lunacek gaben Kulturminister Werner Kogler und Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) einen Stufenplan zur Wiederaufnahme des Kulturbetriebs bekannt. Die Bregenzer Festspiele sagten darauf ihre Ausgabe 2020 ab, die Salzburger planen ein Rumpfprogramm.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 10. April 2021
Wetter Symbol