12.05.2020 13:29 |

Sichtschutz errichtet

Prinz Harry und Herzogin Meghan bunkern sich ein

Prinz Harry und Herzogin Meghan leben mit ihrem Sohn Archie auf dem Mega-Anwesen des Filmproduzenten Tyler Perry in Beverly Hills. Die Miete für die Villa mit acht Schlafzimmern und zwölf Badezimmern soll umgerechnet 225.000 Euro im Monat betragen. Ob das Paar diese bezahlt oder auf Einladung des Millionärs dort lebt, ist nicht bekannt. Was jetzt aber bekannt wurde, ist, dass die Sussexes sich dort nicht unbeobachtet genug fühlen und schwarze Sichtschutzwände haben aufstellen lassen. 

Seit März leben der britische Prinz und die US-Amerikanerin in Los Angeles, nachdem sie Anfang Jänner ihren Rücktritt von ihren royalen Pflichten im Vereinigten Königreich bekannt gaben. Ein neues Leben, fernab der Königsfamilie und der Beobachtung durch die Öffentlichkeit, wollte das Paar starten, um seinem mittlerweile einjährigen Sohn Archie die Strapazen des Aufwachsens im Blickpunkt der Öffentlichkeit zu ersparen.

Direkt neben Erholungsgebiet
Als Ort dieses Unterfangens hat das Paar sich ausgerechnet die Hauptstadt der Paparazzi ausgesucht, Los Angeles. Dort leben sie nun in der Reichen-Community Beverly Ridge am Rande des Erholungsgebiets Franklin Canyon Park.

Sehr privat
Für Privatsphäre ist tatsächlich gesorgt. Denn es gibt keine Häuser darüber oder mit Blick darauf, verriet ein Nachbar. „Es gibt ein bewachtes Tor zur Gemeinde und dann hat Tylers Anwesen ein eigenes Tor am Anfang der langen Auffahrt, die zu seinem Haus führt. Es ist so privat, dass ich nicht einmal wusste, dass Harry und Meghan eingezogen waren, bis die Hubschrauber ankamen.“

Schotten dichtgemacht
Laut „Daily Mail“ wurden am Wochenende im Zuge der Corona-Lockerungen in Los Angeles nun aber die Wanderwege in der Umgebung wieder frei gegeben. Einer davon führe direkt am Haus von Prinz Harry vorbei und gewähre einen guten Blick auf das Gelände, heißt es. Dass dort nun wieder Menschen unterwegs sind, dürfte dem Paar schnell aufgefallen sein, denn mittlerweile wurden die Schotten ihres Anwesens ganz zügig mit Sichtschutz-Planen und Zäunen dichtgemacht.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 31. Mai 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.