09.05.2020 16:44 |

Brauchtum erhalten

Florianisänger liefern Segen via Internet

Aufgrund der Corona-Krise gab es heuer das erste Mal seit Jahrzehnten keine klangvollen Hausbesuche der Florianisänger Gösselsdorf. Dennoch wurde für ein gutes und sicheres Jahr gesungen...

Normalerweise ziehen die Sänger jedes Jahr am Vorabend des Florianitages von Haus zu Haus und wünschen den Bewohnern ein gutes und sicheres Jahr. „Um den Bürgern dennoch den Segen des heiligen Florian zukommen zu lassen, haben wir ein Video mit Livemitschnitten aus den vergangenen Jahren erstellt und ausgesendet“, erzählt Georg Hobel.

Wer sich das Video ansehen und den Schutzpatron der Feuerwehr nachträglich bitten möchte, über sein Haus zu wachen, der findet hier den Clip der Florianisänger Gösselsdorf.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 27. Mai 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.