21.08.2004 15:19 |

Superschnell

304 km/h! Rekord auf Westbahn-Schienen

In einer Stunde von Wien nach Linz: Diesem ehrgeizigen Ziel sind die ÖBB einen Schritt näher! Auf der Strecke zwischen Prinzersdorf und Ybbs (NÖ) durchbrach erstmals ein Testzug die 300-km/h-Grenze. "Danach fühlt man sich bei Tempo 200, als würde man stehen", erklärt Manfred Kraus, einer der "Testpiloten". (Bild: Symbolfoto)
Die langsamen Bummelzüge sind bald Geschichte:Breiter, schneller, bequemer - 1,6 Milliarden Euro hat die Hochleistungs-AG(HL-AG) im Auftrag des Bundes bereits in den Ausbau der Westbahnstreckegesteckt - und dort soll vor allem Geschwindigkeit Trumpf sein.
 
Freitag beschleunigte eine mit Testgerätenvoll gestopfte ICE-Garnitur im Raum Prinzersdorf auf eine Spitzengeschwindigkeitvon 304 Stundenkilometern. "Jetzt ist bestätigt, dass wirdie normalen Fahrgastzüge mit 250 km/h durch diese Regionführen können", erklärt eine Sprecherin der HL-AG.Da kann kein Autofahrer mehr mithalten...
 
Von Lukas Lusetzky, Kronen Zeitung
Donnerstag, 13. Mai 2021
Wetter Symbol