01.05.2020 11:12 |

Volksschulen Lehen

Eltern-Mitsprache bei Sanierung gefordert

Die ÖVP vermisst bei dem Schulprojekt die Einbindung der Eltern.

Auch in Corona-Zeiten hält die Stadt geschlossen an der Sanierung und dem neuen Bildungskonzept für die Volksschulen Lehen fest. Dass die Eltern nur über die Direktion und den Verein Spektrum eingebunden werden, ist der ÖVP zu wenig. Per Antrag fordert sie, dass je ein Elternvertreter der Volksschulen im Lenkungsausschuss vertreten sein soll. Gerade das neue Konzept eines Lernhaus-Modells erfordere die Einbindung der Eltern. Das Projekt läuft bis 2026 - dann sind ganz andere Kinder betroffen als heute, kontert die SPÖ.

Magdalena Mistlberger
Magdalena Mistlberger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 01. Juni 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.