21.04.2020 11:17 |

Corona-Nebenjob?

Brad Pitt amüsiert als Wetterfrosch auf YouTube

In Hollywood herrscht Stillstand. Das war aber nicht der Grund, warum sich Brad Pitt einen Nebenjob als Wetterfrosch besorgt hat.

Der Oscargewinner tat seinem Kollegen John Krasinski einen Gefallen und gab einen Gastauftritt in dessen improvisierter Online-Show „Some Good News“. In der sendet Krasinski auf YouTube von zu Hause nur gute Nachrichten. In der letzten Show überraschte der 40-Jährige ab Minute 6:54 die Zuschauer: „Wir sollten mal checken, wie das Wetter wird. Brad, wie sieht es draußen aus?“ Worauf ein Video von Pitt, der sich auf seinen Balkon herauslehnt, eingespielt wurde. Der 56-Jährige: „Es sieht, äh, ziemlich gut aus, ja!“

Eilish singt Hit
Es waren nicht die einzigen Gaststars in Krasinskis Sendung. In der schaltete er auch Billie Eilish (sie sang mit ein paar technischen Problemen ihren Hit „Bad Guy“), die Jonas Brothers, Chance the Rapper sowie seinen ehemaligen „The Office“-Kostar Rainn Wilson zu.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 29. November 2021
Wetter Symbol