20.04.2020 06:32 |

„Katzenminze-Himmel“

Schwangere Katy Perry trauert um „Kitty Purry“

US-Sängerin Katy Perry trauert um ihre Katze „Kitty Purry“. Vor 15 Jahren sei die hochträchtige Straßenkatze durch ein Fenster in die Wohnung ihres damaligen Freundes gekrochen, schrieb Perry am Sonntag auf Instagram zu zwei alten Foto, auf denen sie das Tier im Arm hält.

Nach zwei Würfen und vielen Ewigkeiten später, in denen die Katze zum „liebenswerten Maskottchen“ für viele wurde, sei Kitty nun gestorben.

„Im Katzenminze-Himmel“
„Ich hoffe, sie ruht in Lachsfilets und Thunfisch-Tartar oben im Katzenminze-Himmel“, postete Perry. Prominente Instagram-Follower, wie Modedesigner Jeremy Scott und TV-Star Kris Jenner, schickten der Sängerin Trostbotschaften zu.

Baby mit Orlando Bloom
Anfang März hatte Perry verkündet, dass sie schwanger ist. Die Kalifornierin und ihr Verlobter, der britische Schauspieler Orlando Bloom, erwarten in diesem Sommer ihr erstes gemeinsames Kind.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 29. Mai 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.