19.04.2020 16:01 |

Massiver Anstieg

Angst wegen Infizierten in Friauls Seniorenheimen

In unserer Nachbarregion Friaul Julisch Venetien wächst die Sorge wegen der zunehmenden Zahl von SARS-CoV-2-Infizierten in Seniorenheimen. Kritische Situationen wurden vor allem aus Altersheimen in Triest gemeldet, sagte der friaulische Gesundheitsbeauftragte Riccardo Riccardi.

In Triest wurde ein Altersheim geräumt, nachdem die rund 40 Patienten positiv auf Covid-19 getestet wurden. Dutzende Infizierte wurden unter den 110 Patienten eines weiteren Heims gemeldet. Infiziert wurden auch zwei Ärztinnen, die in Seniorenheimen arbeiteten, eine davon liegt in kritischem Zustand im Krankenhaus.

Friaul zählt 170 Seniorenheime mit 11.000 Betten. Die Staatsanwaltschaft von Triest leitete eine Untersuchung ein. Die Gewerkschaften sprachen von „Notstand“ und forderten die Einrichtung einer Taskforce, die sich mit der Lage der Seniorenheime in der Region befasse.

Das Problem betrifft nicht nur Triest. Ein Patient eines Seniorenheims von Tolmezzo starb im Krankenhaus von Udine. In einer weiteren Einrichtung in der Provinz Udine erlagen 18 Senioren dem Covid-19. Erwogen wird die Räumung einiger Altersheime. Die Region denkt an die Einrichtung eines Quarantäneschiffes im Hafen von Triest, in denen Patienten von Pflegeheimen untergebracht werden sollen.

Im Friaul sind seit Beginn der Coronavirus-Pandemie in Italien am 20. Februar 222 Personen ums Leben gekommen. Die Zahl der Infizierten lag bei 2.731. Im Vergleich zu anderen norditalienischen Regionen ist es den friaulischen Behörden bisher gelungen, die Pandemie unter Kontrolle zu halten.

Mehr Infos zum Thema: 
- Zehnter Corona-Toter in Kärnten

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 01. Juni 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.