19.04.2020 11:29 |

Bluttat in Essen

Bursch (14) im Streit von 17-Jährigem erstochen

Ein erst 14 Jahre alter Bursche ist im Zuge eines Streits unter Jugendlichen in der Nacht auf Sonntag erstochen worden - dringend tatverdächtig: ein 17-Jähriger. Zur tödlichen Tat war es in der Großstadt Essen im Ruhrgebiet in Deutschland gekommen. Zwar wurde das Opfer noch reanimiert, der Jugendliche erlag jedoch im Krankenhaus seinen Verletzungen. 

Wie die Polizei mitteilte, war es zwischen den beiden Burschen in den Nachtstunden zu einem heftigen Streit gekommen. Der Ältere zückte dabei offenbar ein Messer und stach dem 14-Jährigen in den Oberkörper. Der Bub brach zusammen, wurde noch wiederbelebt und in ein Krankenhaus eingeliefert. Dort jedoch starb der 14-Jährige aufgrund der schweren Verletzung.

Nach dem mutmaßlichen Täter wurde gefahndet, Beamte konnten den Verdächtigen schließlich noch in der Nähe des Tatorts ausfindig machen. Er wurde festgenommen.

Wie es am Sonntag seitens der Exekutive hieß, dürfte der mutmaßliche Täter alkoholisiert gewesen sein. Die Mordkommission ermittelt.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 02. Juni 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.