Georgier erwischt:

Tresorknacker schlug zu Silvester in Bad Ischl zu

Wie erst jetzt bekannt wurde, konnte die Polizei einen Silvestereinbruch klären. Für einen 39-jährigen Georgier aus Salzburg klickten die Handschellen. Während alle anderen mit Feiern und Abschießen von Raketen beschäftigt waren, stemmte der Langfinger seelenruhig in Bad Ischl einen eingemauerten Tresor aus der Wand.

In der Silvesternacht witterte der Georgier seine große Chance, unbemerkt in ein Wohnobjekt in Bad Ischl einzusteigen. Der Täter riss dafür ein Fenstergitter aus seiner Verankerung und zwängte das Fenster schließlich auf. Nachdem alle zum Feiern beziehungsweise zum Raketenabschießen ihr Zuhause verließen, konnte sich der 39-Jährige unbeobachtet durch mehrere Räume wühlen.

Safe aus Wand gestemmt
Der Gauner steckte sich Schmuck, Uhren und Bargeld ein. Außerdem stemmte der kräftige Kriminelle einen eingemauerten Tresor aus der Wand und nahm diesen samt Inhalt mit. Der entstandene Schaden beträgt mehrere zehntausend Euro.

Komplizen gesucht
Bereits am 17. Jänner konnte der Tatverdächtige festgenommen werden. Der Einbrecher zeigte sich geständig und sitzt in der Justizanstalt Wels ein. Nun wird noch ermittelt, ob der Tresorknacker womöglich einen Komplizen hatte, der ihm bei dem Coup in der Kurstadt geholfen hat.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 02. Juni 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.