Ex-Rapidler stinksauer

Dober: „Auf Amateurfußball wird gesch*****!“

In der Bundesliga gibt es einen Trend zu Geisterspielen, ganz anders sieht es in den Amateurligen in Österreich aus. Diese wurden abgebrochen - und das ohne Meister. Ein Umstand, der Ex-Teamspieler Andreas Dober sauer aufstößt. „Auf den Amateurfußball wird geschissen“, schimpft der ehemalige Rapid-Verteidiger, der derzeit beim ASV Siegendorf in der burgenländischen Landesliga (vierthöchste Spielklasse) unter Vertrag steht. Was Dober sonst noch im Skype-Interview mit sportkrone.at-Chef Michael Fally zu sagen hat, sehen und hören Sie oben im Video!

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.