15.04.2020 06:25 |

Tickets bleiben gültig

Pendler können aufatmen

Die Gültigkeit der Mehrfahrtenkarte für Pendler wurde bis September verlängert. Der Verkehrsverbund Ostregion passt im Zuge der ersten Lockerungen der Sicherheitsmaßnahmen seine Fahrpläne an und ist mit mehr Zügen unterwegs. Die rasche Wiedereinführung der Kurzparkzone in Eisenstadt sorgt für Kritik.

Gute Neuigkeiten für Pendler. Die Mehrfahrtenkarte behält bis September dieses Jahres ihre Gültigkeit. Auf den längeren Einlösezeitraum für die normalerweise nur drei Monate lang gültigen Tickets haben sich das Pendlerforum und das Busunternehmen Südburg geeinigt. „Wir wollen damit alle Pendler in dieser ohnehin schon schwierigen Zeit unterstützen“, betont Südburg-Geschäftsführer Siegfried Tanczos. Der Verkehrsverbund Ostregion stellte mit dem Ende der Osterferien seinen Betrieb um. Es gelten zwar weiterhin die Krisenfahrpläne, auf Strecken mit einem stärkeren Fahrgastaufkommen werden aber mehr Züge unterwegs sein. Damit wird auf die ersten Lockerungen der Sicherheitsmaßnahmen reagiert. Um einen reibungslosen Betrieb zu garantieren, sind einige Bestimmungen zu beachten. Neben dem Einhalten des Sicherheitsabstandes wird zusätzlich an das seit dieser Woche verpflichtende Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes in allen öffentlichen Verkehrsmitteln erinnert.

Weniger erfreut sind viele hingegen über die Wiedereinführung der gebührenpflichtigen Kurzparkzone in Eisenstadt. Seit gestern muss wieder die reguläre Parkgebühr entrichtet werden. Auch wird seit Ferienende wieder die korrekte Einhaltung der Parkraumbewirtschaftung kontrolliert. Dafür hagelt es reichlich Kritik, auch vom ehemaligen Vizebürgermeister und jetzigen Bundesrat Günter Kovacs (SPÖ). „Unternehmen im ganzen Land kämpfen regelrecht um ihr Überleben. In Eisenstadt hat man aber nichts Besseres zu tun, als am ersten Tag der Lockerungen die Parkgebühren wieder einzuführen“, ist Kovacs schockiert.

Carina Lampeter, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 29. Mai 2020
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
10° / 17°
einzelne Regenschauer
10° / 19°
einzelne Regenschauer
10° / 17°
einzelne Regenschauer
11° / 18°
einzelne Regenschauer
10° / 17°
einzelne Regenschauer

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.