15.04.2020 06:00 |

Nicht zu stoppen

Rapper Drake bricht alle Charts-Rekorde in den USA

Da purzeln die Rekorde - wenn der kanadische Rapper Drake einen neuen Song veröffentlicht, dann stehen die Amerikaner stramm. So auch bei seiner neuen Nummer „Toosie Slide“, mit der er erneut die US-Billboard-Charts erobert und damit für eine neue Bestleistung sorgt.

Rapper Drake ist es als erstem männlichen Künstler geglückt, zum dritten Mal auf Platz eins in die US-Charts einzusteigen. Mit seinem Lied „Toosie Slide“ zog der 33-jährige Kanadier mit Sängerin Mariah Carey gleich, wie das Magazin „Billboard“ am Montag (Ortszeit) berichtete. Mariah Carey schaffte demnach von 1995 bis 1997 drei Nummer-eins-Einstiege.

Das Stück ist Drakes siebenter Nummer-eins-Hit - so viele erreichte kein anderer Rapper. Den zweiten Platz teilen sich Diddy, Eminem und Ludacris mit jeweils fünf Songs.

Drake bricht mit seiner Musik immer wieder Chart-Rekorde. Im Jahr 2018 stellte er gleich zwei Beatles-Rekorde ein: Er platzierte insgesamt zwölf Hits in den obersten zehn Rängen der US-Charts. Die Beatles waren beim Durchbruch ihrer musikalischen Karriere 1964 auf insgesamt elf Singles in den Top-Ten gekommen. Zuvor war Drake bereits mit sieben Singles gleichzeitig in den obersten zehn Rängen - den Rekord hielten zuvor die Beatles mit fünf zeitgleichen Top-Ten-Platzierungen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 07. Juni 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.