14.04.2020 10:00 |

Technischer Defekt

Floriani in Unternberg löschten Brand

In Unternberg im Lungau kam es am Montag zu einem Brand bei einer Heizkesselanlage. Für das Feuer vermutet die Polizei einen technischen Defekt als Ursache.

Gegen 18.20 Uhr kam es in der Lungauer Gemeinde zu einem Brand. Kurz nachdem der Besitzer eines Einfamilienhauses den Heizkessel mit Stückholz anheizte, ging im Stromverteilerkasten die Sicherung aus. Als der Sohn in den Keller ging, bemerkte er den Rauch aufsteigen. Mit einem Feuerlöscher begann er den Brand zu bekämpfen und die Freiwillige Feuerwehr Unternberg zu verständigen. Nach kurzem Löschvorgang konnten die Floriani-Jünger „Brand aus“ geben. Laut Polizei ist das Feuer vermutlich aufgrund eines technischen Defekts an der Elektroleitung ausgebrochen. Es wurde der Heizraum, die Stromleitung, Isolierungen und der Heizkessel beschädigt. Die Schadenshöhe ist derzeit unbekannt.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 21. Oktober 2020
Wetter Symbol