14.04.2020 07:00 |

Ab heute

Mehr Tests in Salzburgs Seniorenheimen

Nachdem sich Seniorenheime zunehmend zu Corona-Hotspots entwickelten, wird nun auf Anordnung des Bundes konsequent getestet.

Ab heute wird auf Anordnung des Gesundheitsministers bundesweit in allen Seniorenwohnhäusern umfangreich getestet. Anja Hagenauer (SPÖ), Sozialstadträtin der Stadt Salzburg, fordert das bereits seit Wochen und sieht sich bestätigt: „Das nimmt den Pflegekräften eine große Last von den Schultern, denn sie gehen jeden Tag mit der Ungewissheit in die Arbeit, ob sie die Bewohner anstecken.“

In Salzburg sollen spätestens ab nächster Woche in allen Seniorenwohnhäusern mindestens einmal pro Woche Bewohner und Pflegekräfte auf das Coronavirus getestet werden. Den Anfang macht heute das Seniorenwohnhaus in Altenmarkt, wo sich in der Vorwoche zehn Personen angesteckt haben. „Wir beginnen dort, wo es die meisten Fälle gibt. Dazu erstellen wir gerade eine Prioritätenliste“, so Landessanitätsdirektorin Petra Juhasz. Getestet werden Pfleger und Bewohner – solange die Tests reichen.

Magdalena Mistlberger
Magdalena Mistlberger
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 21. Oktober 2020
Wetter Symbol