11.04.2020 17:20 |

Corona-Versicherung

Wimbledon kassiert für Absage 130 Millionen Euro

Vor knapp zwei Wochen wurde das Tennis-Majorturnier in Wimbledon wegen der Corona-Krise erstmals seit dem Zweiten Weltkrieg abgesagt. Nun wurde bekannt, dass der Veranstalter sich für einen derartigen Fall gut versicht hat. Der Lohn für den klugen Schachzug: 130 Millionen Euro. 

Seit 17 Jahren, seit dem Ausbruch von Sars 2003 soll sich Wimbledon gegen eine Pandemie versichern, heißt es in mehreren britischen Medien. Diese weitsichtige Entscheidung bringt den Veranstaltern nach der Absage am 1. April jetzt 114 Millionen Britische Pfund - also rund 130 Millionen Euro. 

„Natürlich sind wir froh, die Versicherung zu haben, und sie hilft auch“, so Turnierdirektor Richard Lewis. „Aber sie löst nicht alle Probleme. Die Details und die genaue Zahl wird auf Monate wohl noch nicht genau bekannt sein.“ 2018 hatte Wimbledon angeblich einen Jahresumsatz von 255 Millionen Pfund - also 290 Millionen Euro gemacht. Zudem war auch die Versicherungsprämie nicht gerade ein Schnäppchen. 1,8 Millionen Euro mussten die Veranstalter pro Jahr zahlen, damit also in den vergangenen 17 Jahren rund 31 Millionen Euro.

Die nächste Auflage des Rasenklassikers soll vom 28. Juni bis 11. Juli 2021 in Szene gehen.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 21. Oktober 2020
Wetter Symbol

Sportwetten