03.04.2020 19:45 |

Giftiges Gas

Vogelnest verstopfte Kamin - Pensionistin (89) tot

Wegen eines verstopften Kamins ist eine 89-jährige Frau im deutschen Bundesland Nordrhein-Westfalen ums Leben gekommen. Nach Ermittlungen der Polizei ist die Frau im Schlaf gestorben, weil das Nest einer Dohle das Abluftrohr über ihrer Gastherme verstopft hatte. 

Die Rettungskräfte hatten die Verstorbene Freitagfrüh in einem Mehrfamilienhaus in Gütersloh gefunden. Gleichzeitig schlugen die CO-Warngeräte an, wie die Polizei mitteilte.

Die Feuerwehr räumte das ganze Haus. Nach Ermittlungen der Polizei ist die Frau durch die erhöhte Kohlenmonoxid-Konzentration in der Wohnung im Schlaf gestorben, weil das Nest einer Dohle das Abluftrohr über ihrer Gastherme verstopft hatte.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).