02.04.2020 11:10 |

Heißer Film-Strip

Tarantino: Pitt wollte sich Shirt vom Leib reißen

Brad Pitts Waschbrettbauch hat bei seinem oscarprämierten Film „Once Upon A Time ... In Hollywood“ wohl so manchen weiblichen Fan in Wallung gebracht. Jetzt verriet Regisseur Quentin Tarantino, dass es die Idee des Hollywoodstars war, sich für den Streifen das Shirt vom Leib zu reißen.

Tarantino verriet nun, dass es die Idee des 56 Jahre alten Schauspielers war, sich beide Shirts auf einmal runterzureißen. In der neuen Staffel von Amy Schumers Podcast „3 Girls, 1 Keith“ sagte der Kultregisseur: „Es war witzig, weil Brad in der Öffentlichkeit in diesen Dingen ziemlich schüchtern ist. Gleichzeitig weiß er ganz genau, wie es zu laufen hat.“

Er habe Pitt vorgeschlagen: „Vielleicht knöpfst du das Hawaii-Shirt auf und du ziehst es aus und dann ziehst du das Champion-Shirt aus“, erinnerte sich Tarantino zurück. Die Antwort des Hollywoodstars habe ihn dann überrascht. „Er sagte: ,Echt? Du willst, dass ich diesen ganzen Knopf-Schwachsinn mache? Ich reiße einfach alles auf einmal runter! Lass den Meister seinen Job machen!‘“, lachte der Filmemacher.

Zuvor kam bereits heraus, dass das Ende des Drehbuchs zu „Once Upon A Time ... In Hollywood‘ während der Produktion in einem Safe aufbewahrt wurde. William Paul Clark, Tarantinos erster Regie-Assistent, sagte über die ausgezeichnete Drama-Komödie, in der auch Leonardo DiCaprio und Margot Robbie mitspielen: „Den dritten Akt bewahrten wir in einem Safe in der Buchhaltung auf. Du kommst rein, du bekommst dein Drehbuch, du gehst in den kleinen Raum, du liest den dritten Akt ... wenn du fertig bist, gibst du das Drehbuch zurück, sie legen es zurück in den Safe und du gehst.“

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 30. Mai 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.