01.04.2020 19:12 |

Einstellung gefordert

Innenminister besorgt: „Taxibons gefährlich“

In der Auseinandersetzung um Corona-Maßnahmen in der 1,9-Millionen-Metropole zwischen Bund und Stadtregierung meldet sich jetzt auch der Innenminister zu Wort. Karl Nehammer (ÖVP) kritisiert Taxigutscheine für die ältere Generation scharf: „Wien lockt die besonders gefährdete Zielgruppe bewusst außer Haus. Das ist grob fahrlässig und bringt Menschen in Gefahr.“

Nehammer fordert deshalb eine sofortige Einstellung der Aktion. Pensionisten sollten vielmehr durch mobile Einkaufsdienste unterstützt werden. „Am sichersten ist es für ältere Menschen, zu Hause zu bleiben.“

50-Euro-Taxigutscheine für rund 300.000 Senioren
Zur Erinnerung: Die Stadt Wien spendiert angesichts des Infektionsrisikos mit dem Coronavirus allen Senioren über 65 Jahre einen Taxi-Gutschein in Höhe von 50 Euro. Die Mittel für die Aktion wurden in der Vorwoche vom Gemeinderat freigegeben.

Von der Maßnahme würden rund 300.000 ältere Menschen profitieren. „Mit den Taxi-Gutscheinen könne die ältere Generation zu den notwendigen Terminen mit dem Taxi fahren und so das Infektionsrisiko durch mögliche Kontakte in Bussen und Bahnen minimieren, sagte Wiens Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ). Die Gutscheine sind Teil eines insgesamt 85 Millionen Euro schweren Corona-Hilfspakets der rot-grünen Stadtregierung.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 01. Juni 2020
Wetter Symbol
Wien Wetter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.