Improvisiert:

Homeoffice am Klavier

Burgenland
29.03.2020 09:00

Liszt-Festival-Intendant Eduard Kutrowatz spielt täglich einen musikalische Morgengruß und stellt diesen für seine Freunde online

Zu Hause zu bleiben gilt in Zeiten der Corona-Krise genauso für die heimischen Künstler. Pianist und Intendant Eduard Kutrowatz nutzt die Zeit, um seine Freunde online mit seinem Klavierspiel zu verzaubern. Jeden Morgen stellt der Meister an den Tasten ein neues Stück in die sozialen Medien. „Es hat sich zufällig ergeben“, erzählt der Künstler. Da er ohnehin jeden Tag übe, habe er beschlossen, dies mit anderen zu teilen.

(Bild: ZVg / privat)

„Ich habe einen Stoß an Noten bei meinem Klavier, die werden spontan aufgeschlagen und gespielt.“ Diese Matinee-Reihe an „akustischen Lebensfreuden“ sorgt für große Begeisterung, Kutrowatz erhält Hunderte Rückmeldungen. „Damit ergibt sich auch eine gewisse Verpflichtung“, schmunzelt der Pianist. Auch abseits davon hat der Musiker trotz Ausgangsbeschränkung viel zu erledigen. Neben der Betreuung seiner Studenten und der Arbeit als Intendant ist er gerade dabei ein, ein neues Klavierkonzert zu komponieren.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Burgenland Wetter
18° / 26°
wolkenlos
17° / 27°
wolkig
17° / 26°
wolkenlos
17° / 26°
wolkenlos
18° / 26°
wolkenlos



Kostenlose Spiele