Kurzarbeit abgewendet

LASK-Kicker: „Sind in einer privilegierten Lage!“

Fußball National
28.03.2020 07:20

„Außergewöhnliche Zeiten erfordern außergewöhnliche Mittel!“ Während sich Fußball-Europa erneut um eine weitere Saison-Verlängerung bemüht, sagt das Klubvize Jürgen Werner zu der von Präsident Siegmund Gruber initiierten LASK-Aktion „Gemeinsam gegen Corona“. Dank der man Kurzarbeit abgewendet hat! Christian Ramsebner stellt klar: „Wir Spieler sind doch in einer privilegierten Lage!“

  • Spieler und Trainer verzichten auf Teile ihrer Gehälter
  •  Alle Sponsoren werden - unabhängig davon, ob die Saison beendet werden kann - ihre Zusagen erfüllen bzw. keine Rückerstattung bereits erfolgter Leistungen fordern. Letzteres gilt auch für viele Business-Card- und Dauerkartenbesitzer
  • Dazu werden neben dem Büro-Team auch alle anderen Angestellten wie etwa Greenkeeper Stefan Wiesner ab Montag beim Roten Kreuz eingeschult, um dieses bei der Koordination der mobilen Corona-Teststationen zu unterstützen

Was alles auch dazu dient, dass der LASK im Gegensatz zu anderen Klubs die Kurzarbeit abwenden kann.

„Uns Spielern war vor allem auch wichtig, dass die Klub-Mitarbeiter kein Geld verlieren“, sagt der zum Mannschaftsrat gehörende Christian Ramsebner: „Zumal die aufgrund unserer vielen Europacup-Spiele in dieser Saison viel mehr Arbeit hatten als normal!“ Nachsatz: „Umgekehrt sind wir Spieler doch in einer privilegierten Lage - weshalb alle dem Gehaltsverzicht sofort zugestimmt hatten!“

(Bild: GEPA, krone.at-grafik)

Saisonende im August?
Wie lange der dauern wird, hängt natürlich von der Entwicklung der Corona-Krise ab. Wegen der die UEFA mit der European Club Association ECA und Europa-League-Vertretern derzeit auch an einem Modell bastelt, laut dem alle europäischen Ligen über den 30. Juni hinaus und teils sogar bis August verlängert werden könnten. LASK-Boss Gruber dazu: „Es ist eines von vielen Modellen - doch alle hängen davon ab, wie sich die Pandemie entwickelt.“

Georg Leblhuber, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele