27.03.2020 10:35 |

Das ging daneben!

Neue „Frisur“: Pink griff beschwipst zur Schere

Dass man sich das Coronavirus nicht schöntrinken kann, diesen Beweis hat jetzt Sängerin Pink erbracht. Die Musikerin teilte mit ihren Fans auf Instagram jetzt nämlich einen witzigen Clip, in dem sie zeigt, was passiert, wenn man während der Quarantäne zu tief ins Glas schaut und dann auf „lustige“ Ideen kommt. Bei ihr war es ein neuer Haarschnitt. Nur, dass das Ergebnis dabei wohl etwas anders ausgefallen ist, als sie erwartet hatte ... 

„Ich wollte euch etwas zeigen, das ich letzte Nacht gemacht habe“, erklärte Pink ihren Fans in einem Instagram-Video, in dem sie sich ungeschminkt und mit einer roten Haube am Kopf zeigte. Sie habe während der Corona-Quarantäne das Trinken nämlich zu einer Art „Sport“ für sich erklärt. Und wie die meisten sei sie unter Alkoholeinfluss auf viele „tolle Ideen“ gekommen.

„Letzte Nacht hatte ich zum Beispiel die Idee, dass ich mir die Haare schneiden könnte“, meinte die Sängerin weiter. Sie sehe nicht ein, dass sie andere dafür bezahlen solle, denn: „Das kann ich selbst!“

Doch als sie die Haube vom Kopf zog und das Ergebnis ihres beschwipsten Haarschnittes den Fans präsentierte, musste sogar Pink lachen. „Was denkt ihr?“ fragte sie und wuschelte durch ihre nunmehr raspelkurzen, aber deutlich verschnittenen Haare. Auch die Undercuts bei den Ohren fielen leider ungleich aus. „Ich spüre Alyssa-Milano- oder Charlize-Theron-Vibes“, lachte die Musikerin weiter. Am Abend werde sie ihren neuen Schnitt versuchen zu korrigieren, versprach sie zudem. 

An ihre Fans hatte Pink abschließend noch eine klare Botschaft: „Bleibt zu Hause, bleibt sicher, schneidet eure Haare, versaut es!“ 

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 08. März 2021
Wetter Symbol