27.03.2020 08:00 |

„Krone“-Videopremiere

Melissa Naschenweng: Stolz gewinnt, Herz verliert

Die Kärntner Durchstarterin Melissa Naschenweng hat ihr kommendes Studioalbum in den Startlöchern und freut sich auf ihr erstes Open-Air in Kufstein. Davor veröffentlicht sie aber noch das Video zur Single „Dein Herz verliert“, das hier bei uns Österreich-Premiere feiert.

Bisher kennt man von Melissa Naschenweng jaeher die fröhlichen, lustigen und kraftvollen Töne über ihre Bergbauern Buam, die Nachbarin oder vom Leben in den Bergen. Aber sie kann auch mal gefühlvollere, verletzlichere Themen gleichbleibend kraftvoll zum Besten geben. Der Song „Dein Herz verliert“ war anfangs nur für sie selbst gedacht und half Melissa eine verlorene Liebe zu einem jungen Mann und die damit verbundenen schmerzlichen Erinnerungen zu verarbeiten.  Sie, die ihn kennen und lieben gelernt hatte und nicht wusste, dass er zu diesem Zeitpunkt noch eine weitere Frau an seiner Seite hatte. Mehrere Monate tappte Melissa im Dunkeln.

Als sie dahinterkam, ihn zur Rede und letztendlich auch vor die Wahl stellte, konnte er trotz großer Gefühle für Melissa den Mut nicht aufbringen, sich auf das Leben mit einer Künstlerin einzulassen. Obwohl es sich, wie er selbst immer wieder sagte, „einfach richtig mit ihr anfühlte“, wählte er schlussendlich die sichere Variante ohne Melissa, ohne Rampenlicht und entschied sich für die andere Frau, die bis heute nichts von dieser zeitweiligen Zweigleisigkeit weiß.

Melissa schrieb sich ihren Schmerz und ihre Enttäuschung darüber von der Seele und „Dein Herz verliert“ ist das Endergebnis dieser Zeit. Mittlerweile hat sie mit dieser Liebe abgeschlossen, hatte aber lange Zeit damit zu hadern. Auch im Video zur neuen Single wird die Situation im übertragenen Sinn bildlich dargestellt und soll damit das Gefühlschaos zusätzlich verdeutlichen! Melissa selbst ist der Meinung, wenn Kopf und Herz aneinander geraten , solle man immer auf das Bauchgefühl hören - denn das Gefühl ist immer stärker, als der Verstand und leider kann hierbei das Herz oftmals nur verlieren. Am 19. September soll außerdem das erste „Melissa Naschenweng Open Air“ in Kufstein stattfinden, bei dem die Kärntnerin auch zahlreiche neue Songs präsentieren wird.

Robert Fröwein
Robert Fröwein
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 01. Juni 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.