Zahl steigt weiter

Coronavirus: Elftes Todesopfer in der Steiermark

Österreich
25.03.2020 21:52

Die Landessanitätsdirektion Steiermark hat am Mittwoch über drei weitere Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus informiert. Es sind somit bereits elf Fälle in der Steiermark.

Am frühen Nachmittag wurde der Tod zweier Männer, die mit dem Coronavirus infiziert waren, bekannt gegeben. Einer Pensionist mit Jahrgang 1934 aus dem Bezirk Bruck-Mürzzuschlag und ein weiterer mit Jahrgang 1940 aus dem BezirkHartberg-Fürstenfeld sind gestorben.

(Bild: APA/dpa-Zentralbild/Robert Michael)

Am Mittwochabend infomierte dann die Landessanitätsdirektion Steiermark über einen weiteren Todesfall im Zusammenhang mit dem Coronavirus. Ein Mann, Jahrgang 1935 aus dem Bezirk Hartberg-Fürstenfeld, war mit dem Virus infiziert und starb ebenfalls.

Insgesamt zählt die Landessanitätsdirektion mittlerweile elf Personen, die im Zusammenhang mit einer Covid-19-Erkrankung verstorben sind.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele