Kremsmünsterer happy

TV-Auftritt füllt Nachfragelücken bei Riegelfabrik

Oberösterreich
26.03.2020 14:00

Für ihren Auftritt gab‘s Komplimente, für ihre Produkte sowieso - ein voller Erfolg war der Auftritt von Tina und Micha Dobetsberger in der Puls4-Sendung „2 Minuten 2 Millionen“. Mit den Kinds Lena (12) und Timo (8) stellten sie ihre Bio-Riegel der Marke „True Love“ vor, die bei Investor Martin Rohla besonders gut ankamen. Er bot den Kremünsterern an, mit 150.000 Euro in deren Unternehmen einzusteigen. Im Gegenzug will er dafür 26 Prozent der Anteile. Nach kurzer Bedenkzeit stimmten die Oberösterreicher dem Deal zu.

Nach der Sendung kamen viele Bestellungen herein. „Es will gar nicht aufhören“, erzählt Tina Dobetsberger. (Bild: Puls4/Gerry Frank Photography)
Nach der Sendung kamen viele Bestellungen herein. „Es will gar nicht aufhören“, erzählt Tina Dobetsberger.

„Aufträge werden uns durch die schwere Zeit helfen“
Doch wie ging‘s danach weiter? „Wir sind noch in Gesprächen“, sagt Tina Dobetsberger über den geplanten Einstieg von Rohla. Abseits davon zahlte sich der TV-Auftritt jedenfalls schon richtig aus: Seit der Ausstrahlung am Dienstagabend reißen die Bestellungen bei der Riegelfabrik nicht ab. „Für uns ist es die Rettung, die Aufträge werden uns durch die schwere Zeit helfen“, berichtet die 39-Jährige.

Von Coronakrise voll getroffen
Denn: Die Coronakrise hat auch die Rohkost-Riegel-Hersteller voll getroffen. „Wir liefern an viele Firmen- und Schul-Kantinen, haben eine große Zahl an Stammkunden - viele davon sind jetzt weggebrochen“, so Dobetsberger. Da kam die Ausstrahlung der TV-Show zur rechten Zeit...

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele