23.03.2020 06:30 |

Härtefonds

Viele kleine Betriebe fürchten um Existenz

Härtefallfonds auch für die Landwirtschaft.

Die Angst um die eigene Gesundheit und um jene der Familie ist natürlich für die Menschen im Burgenland vorrangig. Gleich danach kommt aber die Sorge um die Zukunft. Besonders Familien- und Ein-Mann-Betriebe bekommen die Auswirkungen massiv zu spüren. Die Landesregierung hat deshalb abseits der Hilfe vom Bund ein Corona-Unterstützungspaket geschnürt. 30 Millionen Euro sollen in drei Hilfsprogramme fließen. Dabei werden Haftungen übernommen, Kleinstkredite gewährt, und es gibt auch einen Härtefonds für besonders akute Fälle. Und genau um diesen Härtefonds geht es auch Landwirtschaftskammerpräsident Nikolaus Berlakovich, wenn er die Situation der Bauern betrachtet. Hier stehen bereis jetzt viele Betriebe vor dem Aus. Hart trifft es Landwirte, die auf die Sparte „Urlaub am Bauernhof“ gesetzt haben. Hier gibt es Ausfälle von 100 Prozent.

„Gerade jetzt im Frühling haben auch Blumen- und Jungpflanzenproduzenten mit Umsatzeinbrüchen zu kämpfen. Für Buschenschenken und Heurigenbetriebe bedeutet die Corona-Krise einen totalen Wegfall der Einnahmen“, sagt Berlakovich. Hart trifft es auch Lieferanten der Hotellerie und Gastronomie. Auch hier steht alles still. „Das ganze Ausmaß des Schadens ist noch nicht abzusehen. Wichtig ist aber, dass die heimischen Bauern in dieser existenzbedrohenden Situation rasche Hilfe erhalten“, so der Kammerpräsident. Er erhofft die Unterstützung der Landesregierung, um die Versorgung mit regionalen Lebensmitteln auch weiterhin zu garantieren. Die genauen Richtlinien des Härtefonds der Bundesregierung werden derzeit erarbeitet. Sobald sie feststehen, werden sie auf der Homepage unter www.lk-bgld.at veröffentlicht.

Sabine Oberhauser, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 10. Mai 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
12° / 28°
heiter
10° / 27°
heiter
12° / 28°
heiter
12° / 27°
wolkig
10° / 28°
wolkenlos